Unterstützung des Projekts heißt

Unterstützung von Menschen.

 

 

 

Das Hodgkin-Lymphom ist eine seltene Krankheit.

 

Deutschlandweit erkranken etwa 2.200 Personen pro Jahr. Das sind zwei bis drei Neuerkrankungen auf 100.000 Personen.

 

Trotzdem kann es jeden treffen. Wirklich jeden. Jederzeit.

 

 

 

Beim Hodgkin sind es häufig junge Erwachsene, die viel im Kopf und große Pläne haben,

aber von einem Lymphknotentumor nichts wissen.

Ihnen wird der Boden unter den Füßen weggezogen,

wenn der Verdacht das erste Mal geäußert wird.

Sie werden in einen Strudel aus Unsicherheit, Angst, Verzweiflung und unzähligen Fragen hineingezogen.

Dort kommen sie nicht mehr heraus.

Jedenfalls nicht allein.

Deshalb wollen wir Mut machen, Antworten geben und mit Zuversicht Beistand leisten.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hodgkin-Tante ♡ 2018